Vereinsgew├Ąsser

Der von uns als Vereinsgew├Ąsser gepachtete Abschnitt der Elsenz beginnt an der Hilsbach-M├╝ndung (Waldhilsbach) und geht bis zur M├╝ndung in den Neckar. Die gesamte Pachtstrecke ist ca. 4,9 km lang.

 

Die Elsenz ÔÇô Flussverlauf

Die Elsenz entspringt in der Stadt Elsenz, einem Stadtteil von Eppingen, auf etwa 237 Meter ├╝ber dem Meeresspiegel. Sie flie├čt bei Neckargem├╝nd in den Neckar.

Die Streckenabschnitte

Unser Vereinsgew├Ąsser ist in vier Streckenabschnitte unterteilt.
Neckarm├╝ndung -> Herrenm├╝hle = Strecke I
Herrenm├╝hle -> Walkm├╝hle = Strecke II
Walkm├╝hle -> Kriegsm├╝hle = Strecke III
Kriegsm├╝hle -> Hilsbach (M├╝ndung) = Strecke IV

Fische aus unserem Vereinsgew├Ąsser Elsenz

Heimische Fischarten: Aal, Barbe, Bitterling, Brachsen, D├Âbel, Flussbarsch, Giebel, Gr├╝ndling, G├╝ster, Kaulbarsch, Laube, Nase, Rapfen, Rotauge, Rotfeder, Schuppenkarpfen, Spiegelkarpfen,
Stichling, Ukelei, Wels und Zander. Und, als sehr seltener Gast: die Meerforelle.

Eingesetzte Fischarten: Bachforelle, Bachsaibling und Regenbogenforelle.

Information f├╝r die Mitglieder des Sportanglervereins Neckargem├╝nd

Die Abschnitte II und III (ab Oberwasser Herrenm├╝hle bis Wehr Kriegsm├╝hle) sind ab dem 01.Oktober 2018 komplett gesperrt. Das Angeln in diesen Abschnitten ist erst wieder ab dem 1. M├Ąrz 2019 erlaubt.
Die Strecken I und IV (M├╝ndung Neckar bis Herrenm├╝hle und Oberwasser Kriegsm├╝hle bis Fischereigrenze) k├Ânnen weiterhin ganzj├Ąhrig, unter Einhaltung der Schonzeiten, beangelt werden.

*Schonma├č: alle Forellenarten in der Elsenz 25 cm. Gem├Ą├č Beschluss der Hauptversammlung 2016 d├╝rfen nur noch 3 Forellen pro Woche gefangen werden.